Lass uns unsere Farben mischen “

"Mélangeons nos couleurs"

L' Albert-Schweitzer Förderschule de Kehl et l'Ecole maternelle Lezay Marnésia
se retrouvent pour un atelier artistique et des arts du cirque à l'école de Kehl en présence
de Britta, de Claire, de Agnes et de Hans-Peter, aidés par des parents d'élèves dévoués.

Le thème de Pâques s'impose à tous, naturellement.

Mardi 28 mars 2017


 
DSCN55391 DSCN55402 DSCN55413 DSCN55424 DSCN55435 DSCN55446 DSCN55457 DSCN55468 DSCN55479 DSCN554810 DSCN554911 DSCN555012 DSCN555113 Untitled 114 Untitled 215 Untitled 316 Untitled 417 Untitled 518 Untitled 619 Untitled 720 Untitled 821 Untitled 922 Untitled 1023 Untitled 1124 Untitled 1225 00126 00227 00328 00429 00530 00631 00732 00833 00934 01035 01136 01237 01338 01439 01540 01641 01742 01843 01944 02045 02146 02247 02348 02449 02650 02851 02952 03053 03154 03255 03356 03457 03558 03659 03760 03861 03962 04063 04164 04265 04366 04467 04568 04669 04770 DSCN552371 DSCN552472 DSCN552573 DSCN552674 DSCN552775 DSCN552876 DSCN552977 DSCN553078 DSCN553179 DSCN553280 DSCN553381 DSCN553482 DSCN553583 DSCN553684 DSCN553785 DSCN553886
wowslider by WOWSlider.com v8.7
 


Zirkus-Workshop, Clownsgesichter und Ostereier-Suche

1Accueil et collation

Die Kehler Schüler erwarten ungeduldig den Bus aus Frankreich.

Als die kleinen Freunde ankommen werden sie bei schönstem Wetter auf dem Schulhof empfangen. Im Begrüßungskreis singen wir das deutsche und das französische Willkommenslied.

Die Albert-Schweitzer-Schule hat genügend Pizzen bestellt. Im Klassenzimmer kann gemeinsam zu Mittag gegessen werden und...die Kinder und ihre BetreuerInnen essen mit großem Appetit!

2Atelier artistique 

Danach werden die insgesamt 20 Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt.

Eine der Gruppen darf in einem hierfür vorbereiteten Raum aus Papiertellern Clownsköpfe basteln.

Den Clowns werden Hüte aus Tonpapier aufgeklebt, sie bekommen Wollhaare und eine lustige rote Nase aus Flaschenkorken.

Das Gesicht dürfen die Kinder mit Wachskreiden selbst einzeichnen.


3Arts du cirque

Die andere Gruppe lernt Zirkusspiele und artistische Übungen im Bewegungsraum. Die kleinen Schüler laufen über einen Balken mit ausgestreckten Armen, dann mit einem Koffer und mit zwei Koffern, dann mit einem Teller, auf dem sie Kunststoffeier balancieren. Hierbei hören sie echte Zirkusmusik.

Auch Luftballon-Partner-Spiele gehören zum Zirkus-Workshop.

Nach 40 Minuten wechseln die Gruppen.


Nach der Arbeit folgt das Spiel“: In den Grünanlagen am Schulhof entlang dürfen alle Schüler und Schülerinnen Ostereier suchen. Sie sind begeistert bei der Sache.